Melinda Gates "Die Welt wird besser, aber sie wird nicht schnell genug besser"

Plan W Melinda Gates

Nur die Frau von Bill Gates? Von wegen. Die 54-Jährige Melinda Gates hat ihre eigene Vision.

(Foto: ©Pivotal Ventures/©Jason Bell)

Als Kind hat Melinda Gates Wohnungen geputzt, damit ihre Eltern sie und ihre drei Geschwister auf College schicken konnten. Heute ist sie einer der reichsten Menschen der Welt.

Interview von Kathrin Werner

PLAN W: Große Häuser, schnelle Autos, Luxusreisen - oder Spenden für die Ärmsten der Welt. Ist mit großem Reichtum auch eine gewisse ethische Pflicht verbunden, etwas Gutes damit zu machen?

Melinda Gates: Bill und ich glauben ganz fest daran, dass das stimmt. Vor unserer Hochzeit gab es eine Teeparty, zu der nur Frauen eingeladen waren. Bills Mutter ist damals aufgestanden und hat ein paar Sätze vorgelesen, die sie für uns geschrieben hatte. Einer davon war: "Mit großem Reichtum kommt große ...