bedeckt München 22°

Medien - Dresden:"Tatort"-Kommissarin Gröschel mag es ernst und spannend

Dresden (dpa) - Die neue Dresdner "Tatort"-Ermittlerin Cornelia Gröschel mag ernste und spannende Fälle. "Die skurrile Variante gibt es ja schon in Weimar und Münster, das wäre nicht vorrangig das, wo ich mich als Kommissarin und Schauspielerin sehe", sagte sie vor der Ausstrahlung ihres Debüts in "Das Nest" (Sonntag, 28. April) der Deutschen Presse-Agentur. Sie freut sich, dass sie nicht länger eine "Tatort"-Kommissarin "auf dem Papier" sei.

Gröschel ist Nachfolgerin von Alwara Höfels (Henni Sieland), gebürtige Dresdnerin und ihrer Heimatstadt eng verbunden. "Ich freue mich auch auf die neuen Drehbücher, um dann herauszufinden, wo diese oder jene Szene wohl gedreht wird", sagte sie. Spannend bleibe auch die Entwicklung ihrer Figur. "Sie wird immer eine sein, die sehr ehrgeizig und zielstrebig ist. Mal schauen, ob sie vielleicht mehr Gelassenheit entwickelt oder cooler wird."