Managergehälter SAP-Chef verdient mehr als die Autobosse

Vor zwei Jahren hatte SAP-Chef Bill McDermott einen schweren Unfall, bei dem er fast gestorben wäre und sein linkes Auge verlor. Seitdem trägt er in der Öffentlichkeit eine Sonnenbrille.

(Foto: dpa)
  • Der bestbezahlte Manager eines Dax-Konzerns macht in Software: SAP-Chef Bill McDermott verdiente 2016 etwa 15,6 Millionen Euro.
  • Damit überholte der Amerikaner den bisherigen Spitzenreiter Dieter Zetsche. Die beiden sind die einzigen Dax-Manager mit zweistelligem Millionengehalt.

SAP-Chef Bill McDermott ist der neue Spitzenverdiener im Dax. Er hat im vergangenen Jahr Daimler-Chef Dieter Zetsche als bestbezahlten Manager der deutschen Großkonzerne abgelöst. Einschließlich mehrjähriger Bonusprogramme flossen dem Vorstandschef des Softwarekonzerns im vergangenen Jahr knapp 15,6 Millionen Euro zu, wie aus dem Geschäftsbericht von SAP hervorgeht.

Zuvor wurde die Liste der bestbezahlten Manager im Dax regelmäßig von Automanagern angeführt. Lange Zeit war Martin Winterkorn der bestbezahlte Vorstandsvorsitzende im Dax. Er bekam vor seinem Rücktritt als VW-Chef ein Rekordgehalt von 17,5 Millionen Euro im Jahr. Seit Bekanntwerden der Abgasmanipulationen ist die Kritik an solchen Gehältern noch einmal gewachsen. Der VW-Aufsichtsrat hat seine Managergehälter inzwischen gedeckelt. Der VW-Chef darf künftig höchstens zehn Millionen Euro im Jahr verdienen, die Vorstandsmitglieder maximal 5,5 Millionen.

Der Chef des SAP-Rivalen verdient mehr als doppelt so viel

Nach einer Übersicht der Vergütungsberatung hkp sind Spitzenverdiener McDermott und Daimler-Chef Zetsche die einzigen Dax-Manager mit zweistelligem Millionengehältern - deutlich vor dem drittplatzierten Siemens-Chef Joe Kaeser, der 8,4 Millionen Euro bekam. Allerdings haben noch nicht alle der im Leitindex Dax gelisteten 30 Konzerne ihre Geschäftsberichte vorgelegt.

McDermott, der seit sieben Jahren an der Spitze von SAP steht, darf wohl auch nicht in jedem Jahr mit einem solchen Gehalt wie 2016 rechnen. Dass seine Vergütung fast drei Mal so hoch wie im Vorjahr ausfiel, lag an einer Auszahlung aus einem Programm, die nicht jedes Jahr fließt. Im Vergleich zum Vorstandschef und Gründer des SAP-Rivalen Oracle, Larry Ellison, ist McDermotts Vergütung niedrig. Ellisons Gehalt belief sich auf umgerechnet knapp 40 Millionen Euro.

Lesen Sie ein Porträt von Bill McDermott - mit SZ Plus:
SAP Der freundliche Transatlantiker

Bill McDermott im Porträt

Der freundliche Transatlantiker

Alles great, alles wow, alles super - so tritt SAP-Chef Bill McDermott im Geschäft auf. Dem US-Präsidenten Trump will er eine Chance geben - und als Amerikaner in Deutschland vermitteln.   Von Max Hägler und Stefan Mayr