Süddeutsche Zeitung

Magdeburg:Land: Per Satellit landwirtschaftliche Flächen kontrollieren

Die Einhaltung bestimmter Auflagen für die landwirtschaftliche Flächennutzung soll in Sachsen-Anhalt künftig per Satellit kontrolliert werden. Es gehe um...

Direkt aus dem dpa-Newskanal: Dieser Text wurde automatisch von der Deutschen Presse-Agentur (dpa) übernommen und von der SZ-Redaktion nicht bearbeitet.

Magdeburg (dpa/sa) - Die Einhaltung bestimmter Auflagen für die landwirtschaftliche Flächennutzung soll in Sachsen-Anhalt künftig per Satellit kontrolliert werden. Es gehe um Vorgaben der EU-Agrarförderung, die ansonsten vor Ort überprüft werden müssten, teilte ein Sprecher der Staatskanzlei am Dienstag mit. Durch das Satelliten-Monitoring könnten rechtzeitig Korrekturen vorgenommen werden, sagte Landwirtschaftsministerin Claudia Dalbert (Grüne). „Das entlastet unsere Landwirtinnen und Landwirte ebenso wie die Verwaltung.“

© dpa-infocom, dpa:210810-99-793776/2

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-210810-99-793776
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
Direkt aus dem dpa-Newskanal