bedeckt München 14°

Luftverkehr:Mehr Kooperation am Himmel

Mit überarbeiteten Plänen für eine bessere Zusammenarbeit im Luftverkehr will die EU-Kommission Kosten sparen, Verspätungen verringern und den Ausstoß von Treibhausgasen um bis zu zehn Prozent senken. "Das Ziel ist, die Überwachung des europäischen Luftraums zu modernisieren sowie nachhaltigere und effizientere Flugrouten einzurichten", teilte die Brüsseler Behörde am Dienstag mit. Manche Fluggesellschaften wählten nicht die direkte Route, um Lufträume mit höheren Gebühren zu vermeiden. Derzeit werden die Flugrouten in Europa von einem Flickenteppich aus 60 nationalen Kontrollstellen organisiert. Künftig soll der Luftraum in neun Bereiche aufgeteilt werden

© SZ vom 23.09.2020 / dpa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite