bedeckt München
vgwortpixel

Lufthansa:Vor der Schlichtung

Nach dem Ende der zweitägigen Streiks der Flugbegleiter ist der Flugverkehr bei der Lufthansa am Wochenende wieder weitgehend normal verlaufen. An den beiden größten deutschen Flughäfen Frankfurt und München gab es noch vereinzelte Flugausfälle. Die Gewerkschaft UFO bewerte den Streik als "vollen Erfolg". UFO-Vize Daniel Flohr sagte, er hoffe, dass es zu keinen weiteren Streiks komme. UFO und die Airline wollen über eine mögliche Schlichtung beraten. Beide Seiten vereinbarten striktes Stillschweigen. Dem Vernehmen nach sollten die Gespräche am Sonntag an einem geheimen Ort beginnen. Wegen des Streiks hatte die Lufthansa insgesamt 1500 Flüge abgesagt, etwa 200 000 Fluggäste waren betroffen.