bedeckt München 21°

Lufthansa:Lieber nach München

Neues Logo der Lufthansa

Die Fluggesellschaft Lufthansa plant weitere Großraumjets nach München zu verlegen.

(Foto: Sven Hoppe/dpa)

Die Fluggesellschaft zieht größere Flugzeuge und Strecken von Frankfurt ab - auch weil sie sich weiter mit dem Flughafenbetreiber Fraport streitet.

Die Lufthansa zieht Konsequenzen aus den Engpässen an ihrem Hauptdrehkreuz Frankfurt und dem Streit mit dem Betreiber Fraport. Die Fluggesellschaft wird voraussichtlich 2020 weitere Großraumjets vom Typ Airbus A380 nach München verlegen, im Europaverkehr werden kleinere Maschinen von München nach Frankfurt verlegt und größere nach München. Wo die neuen Langstreckenmaschinen vom Typ Boeing 777-9 stationiert werden, die in Frankfurt landen sollten, ist nun wieder offen.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Altersvorsorge
"Viele sind der Meinung, Riester lohnt sich nicht"
Teaser image
Jeffrey Epstein
American Psycho
Teaser image
Verdachtsfälle in Kita
Hinter dem Häuschen
Teaser image
Freelancer
Die Freiheit nehme ich mir
Teaser image
Österreich
Diese Macht, die uns fest im Griff hat