Lufthansa:Flugbetrieb läuft wieder

Nach dem Ende des Pilotenstreiks läuft der Flugbetrieb bei Lufthansa nach Angaben des Unternehmens wieder weitgehend normal. "Sowohl am Flughafen Frankfurt als auch am Flughafen München ist nach dem gestrigen Streik der Lufthansa-Flugbetrieb heute wie geplant angelaufen", teilte das Unternehmen am Samstag mit. Vereinzelt sei es an beiden Flughäfen noch zu Verspätungen und einzelnen Flugstreichungen gekommen, erklärte die Lufthansa weiter. Die Streichungen seien noch auf den Streik zurückzuführen, betroffene Passagiere seien darüber bereits am Donnerstag informiert worden. "Abgesehen davon herrscht wieder normaler Flugbetrieb." Auch am Frankfurter Flughafen lief den Angaben nach alles stabil. Aufgerufen zu dem eintägigen Streik hatte die Pilotengewerkschaft "Vereinigung Cockpit" (VC), nachdem Tarifverhandlungen mit der Lufthansa gescheitert waren. Die Lufthansa hat den Streikaufruf kritisiert und die VC aufgefordert, an den Verhandlungstisch zurückzukehren. Laut Lufthansa würden die Forderungen der VC die Personalkosten im Cockpit um 40 Prozent erhöhen. Dies sei selbst ohne Rücksicht auf die finanziellen Folgen der Corona-Krise außerhalb des Vertretbaren.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema