bedeckt München 24°

Leserdiskussion:Wie können Konsumenten zu einer gerechteren Textilindustrie beitragen?

KiK Claimants Hold Press Conference Over Pakistan Factory Fire Case

Gäbe das Gericht den Klägern recht, dann dürften in vergleichbaren Situationen weitere Unternehmen in Regress genommen werden. Aufwendig ist das Verfahren, weil es nach paksitanischem Recht stattfindet.

(Foto: Getty Images)

Bei einem Brand in einer pakistanischen Textilfabrik starben 259 Menschen, 50 wurden teils schwer verletzt. Betroffene klagen nun gegen den Discounter Kik und fordern Schadensersatz. Ein solche Klage ist neu und berührt die Frage, ob Auftraggeber für Missstände bei einem Zulieferer in einem anderen Land haften.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.