bedeckt München
vgwortpixel

Leserdiskussion:Weltwirtschaft: Sollte die EU direkt mit Trump verhandeln?

Trump versucht, gezielt Keile zwischen Wirtschaftsblöcke und Nationen zu treiben.

(Foto: AFP)

Donald Trump hat in dieser Woche Strafzölle in einem Ausmaß angekündigt und zum Teil schon in Kraft gesetzt wie noch kein US-Präsident. Die EU und andere Staaten sind zunächst bis zum 1. Mai ausgenommen. Ziel des US-Präsidenten ist es, mit jedem Land oder Wirtschaftsblock einzeln zu verhandeln, statt im Rahmen der WTO. Bisher gehen die Europäer auf diesen Kurs ein.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.