bedeckt München 11°

Leserdiskussion:Sollten Hartz IV-Sanktionen abgeschafft werden?

Jobcenter

Zehn Prozent Abzug vom Regelsatz erhält derjenige, der Termine nicht einhält, etwa beim Jobcenter. 30 Prozent Kürzung muss hinnehmen, wer eine zumutbare Arbeit ablehnt.

(Foto: dpa)

Das Bundesverfassungsgericht verhandelt über die Hartz-IV-Sanktionen. Mit den Sanktionen wird den Menschen von dem Wenigen, das sie haben, viel abgezogen. Aber darf der Staat das Existenzminimum kürzen?

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

© SZ.de/dni

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite