bedeckt München 24°

Leserdiskussion:Konjunktur-Abschwung: Wie muss der Staat jetzt gegensteuern?

Emissionshandel - Schornsteine und Kühltürme

Deutsche Großkonzerne wie BASF und die Deutsche Bank bauen massiv Stellen ab.

(Foto: Jonas Güttler/dpa)

Es zeigen sich erste Anzeichen eines konjunkturellen Abschwunges: Deutsche Konzerne betreiben massiven Stellenabbau, die Wirtschaft wächst weniger. Das Land braucht jetzt eine Regierung, die entschlossen handelt, meint SZ-Autor Alexander Hagelüken.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.