Leserdiskussion Ihre Meinung zur Deutschen Umwelthilfe

Jürgen Resch ist der Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe.

(Foto: dpa)

Der Verein ist in der Politik derzeit nicht wirklich beliebt: Er klagt sich durch die Instanzen, um die Behörden auf die Einhaltung der eigenen Ziele zu verpflichten - in aller Regel mit Erfolg. Das ist eine nützliche Arbeit für die Demokratie, meint SZ-Autor Stephan Radomsky.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

comments powered by Disqus

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.