bedeckt München 17°
vgwortpixel

Leserdiskussion:Gesundheitsrisiko Zucker: Wie kann eine Entwöhnung gelingen?

Löffel mit Zucker

Zucker wird immer häufiger in einem Atemzug mit Nikotin oder Alkohol genannt.

(Foto: dpa)

Zuckerkonsum erhöht höchstwahrscheinlich das Risiko für Herzkreislauferkrankungen wie Bluthochdruck, Schlaganfälle und Herzinfarkte. Auch das Diabetes-Risiko steigt. Hierzulande soll eine freiwillige Vereinbarung mit der Industrie helfen, den Stoff zu reduzieren. Reicht das?

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

© SZ.de/mdc