bedeckt München

Steuern:Wem eine Nachzahlung wegen Kurzarbeit droht

Coronavirus - Bayern

Firmen nutzen die Kurzarbeit, um Mitarbeiter in Krisenzeiten zu halten. Bei Lufthansa arbeiten noch viele Beschäftigte weniger Stunden als normal.

(Foto: Peter Kneffel/picture alliance/dpa)

Das Kurzarbeitergeld hat Millionen Arbeitnehmern durch die Krise geholfen. Doch nun droht vielen Steuerzahlern eine Nachzahlung, in manchen Fällen aber auch eine Gutschrift. Womit Betroffene rechnen müssen.

Von Andreas Jalsovec

Einen gewissen Sarkasmus in der Sache kann sich Thomas Eigenthaler nicht verkneifen: "Die erste Gruppe, die zur Finanzierung der Schuldenaufnahme des Bundes herangezogen wird, steht nun fest: Es sind die Kurzarbeiter", sagt der Chef der Deutschen Steuer-Gewerkschaft. Eigenthaler kommentierte damit die möglichen Steuernachzahlungen in Milliardenhöhe, die auf Arbeitnehmer zukommen, die 2020 Kurzarbeitergeld bezogen haben.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
SZ-Magazin
SZ-Magazin
Der Künstler und seine Online-Armee
Coins sorted by value Copyright: xAlexandraxCoelhox
Geldanlage
Warum ETF-Anleger jetzt aktiv werden müssen
Maisach: Neubaugebiet / Gewerbegebiet West / Immobilien; WIR
Immobilien
Kostenrisiko Eigenheim
Closeup portrait of cheerful little girl enjoying sweet eclairs with chocolate while looking at camera against red back
Werbung
Zum Schaden der Kinder
U.S. President Trump campaigns in Jacksonville, Florida
USA
Trumps verheerende Bilanz
Zur SZ-Startseite