Kreis Kleve:Pedelecfahrer von Auto erfasst: Lebensgefährlich verletzt

Ein Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht steht an einer Unfallstelle. (Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Geldern (dpa/lnw) - Ein Pedelecfahrer ist in Geldern bei Duisburg beim Überqueren der Straße von einem Auto angefahren und lebensgefährlich verletzt worden. Der 64-Jährige habe am Samstagvormittag beim Queren der Venloer Straße das Auto eines 18-Jährigen übersehen, teilte die Polizei am Abend mit. Demnach wurde der Radfahrer von dem Wagen erfasst und lebensbedrohlich verletzt. Den Angaben zufolge kam er per Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik. Der 18 Jahre alte Autofahrer habe bei dem Unfall einen Schock erlitten. Während der Unfallaufnahme sei die Straße für mehrere Stunden gesperrt worden.

© dpa-infocom, dpa:240302-99-197442/3

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: