Konjunktur:Viel weniger Kurzarbeiter

In Deutschland ist die Zahl der Kurzarbeiter im August deutlich gefallen. Die Zahl sei von zuletzt gut einer Million auf nun 688 000 Personen gesunken, ergab eine Umfrage des Ifo-Instituts. Das Ifo schätzt die Zahl auf Grundlage der monatlichen Konjunkturumfrage unter Unternehmen und anhand von Daten der Bundesagentur für Arbeit. Die Zahl der Kurzarbeiter liege damit erstmals seit Beginn der Corona-Krise unter einer Million. Den Anteil der abhängig Beschäftigten, die sich im August in Kurzarbeit befanden, schätzte das Institut auf zwei Prozent. Im Juli habe er noch bei 3,2 Prozent gelegen. Besonders betroffen bleibe das Gastgewerbe, hier liege der Anteil bei 10,1 Prozent. Allerdings ging die Zahl auch hier erheblich zurück.

© SZ vom 04.09.2021 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB