bedeckt München
vgwortpixel

Konjunktur:Supermärkte wachsen schnell

Die gute Konjunktur und die Konsumlaune der Verbraucher haben den rund 12 000 Supermärkten in Deutschland einen kräftigen Wachstumsschub beschert. Sie steigerten ihre Umsätze 2018 um 3,9 Prozent auf fast 65 Milliarden Euro und wuchsen damit deutlich schneller als die konkurrierenden Discounter, wie das Kölner Handelsforschungsinstitut EHI am Donnerstag mitteilte. Doch auch die Umsätze der Discounter legten demnach um gut zwei Prozent auf knapp 74 Milliarden Euro zu. Dabei verringerten die Billiganbieter in den vergangenen zwei Jahren die Zahl ihrer Filialen von 16 162 auf 15 990. Allerdings wurden die verbliebenen Geschäfte in der Regel in vielen Fällen aufwendig aufgehübscht. Auch in diesem Jahr hinken die Discounter nach einer aktuellen Marktstudie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) weiter hinter den Supermärkten her.

© SZ vom 05.07.2019 / dpa
Zur SZ-Startseite