bedeckt München 11°

Konjunktur:Lkw-Verkehr  nimmt zu

Die Zahl der Lastkraftwagen auf deutschen Autobahnen legt weiter zu und deutet auf eine fortschreitende Konjunkturerholung hin. Die Fahrleistung der mautpflichtigen Lkw mit mindestens vier Achsen stieg von Juni auf Juli saisonbereinigt um 1,9 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Freitag mitteilte. Damit setzt sich der Trend der Vormonate fort. Doch ist der Verkehr noch nicht auf Vorkrisenniveau: Dies zeigt der Vergleich zum Februar. Gegenüber diesem Monat lag die Lkw-Maut-Fahrleistung im Juli um 4,7 Prozent niedriger. Der Index gebe frühe Hinweise zur Konjunkturentwicklung im Juli, erklärten die Statistiker. Für den Sommer wird mit einer kräftigen Erholung gerechnet.

© SZ vom 08.08.2020 / Reuters

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite