bedeckt München 17°

Kochboxen:Hellofresh hebt Prognose an

Der Corona-Boom bei Hellofresh hält an: Der Kochboxen-Anbieter hat nach einer Umsatzverdoppelung zum Jahresstart seinen Ausblick für das Gesamtjahr angehoben. Währungsbereinigt werde nun mit einem Plus zwischen 35 und 45 Prozent gerechnet, kündigte das Berliner Unternehmen an. Bisher hatte Hellofresh einen Zuwachs von maximal einem Viertel in Aussicht gestellt. Von Januar bis März verdoppelte sich der Umsatz nach vorläufigen Zahlen auf maximal 1,445 Milliarden Euro. Im vergangenen Jahr waren die Erlöse des inzwischen in 14 Ländern aktiven Unternehmens währungsbereinigt um 111 Prozent auf fast 3,75 Milliarden Euro geklettert.

© SZ vom 17.04.2021 / Reuters
Zur SZ-Startseite