SZ-Wirtschaftsgipfel:Jochen Schweizer - ein Mann wie ein Schwamm

SZ-Wirtschaftsgipfel: Jochen Schweizer zitiert gern Buddha: "Leben bedeutet Leiden" und "Schmerz generiert Erkenntnis".

Jochen Schweizer zitiert gern Buddha: "Leben bedeutet Leiden" und "Schmerz generiert Erkenntnis".

(Foto: Friedrich Bungert)

Viele kennen Jochen Schweizer wegen der Erlebnisgutscheine. Er war Stuntman, sprang aus Flugzeugen, starb mehrmals fast, stellte Weltrekorde auf. Jetzt spricht er über Resilienz und füllt damit Arenen.

Von Paulina Würminghausen

Wer Jochen Schweizer zuhört, bekommt schnell den Eindruck: Dieser Mann ist ganz schön von sich selbst überzeugt. Quasi eine laufende Werbetafel in eigener Sache, voller Sprüche, die auch auf Bürotassen oder auf Wandtattoos stehen könnten: "Wenn Sie jemanden suchen, der Ihre Talente in Ihnen zur Entfaltung bringt, dann schauen Sie in den Spiegel", sagt er zum Beispiel, während er sich ein paar Salatblätter in den Mund schiebt. Oder: "Nur an Herausforderungen kann ein Charakter wachsen." Er zitiert sogar Buddha: "Schmerz generiert Erkenntnis."

Zur SZ-Startseite
WiGi

SZ PlusBanken
:Auf dem Weg in die nächste Finanzkrise?

Jahrelang waren Immobilien ein ausgezeichnetes Geschäft für die Banken: Die Zinsen waren zwar niedrig, aber die Preise stiegen immer weiter. Das ist vorbei. Und viele fragen sich, ob das nur der Anfang ist.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: