Influencerin Chiara Ferragni:Italiens beliebteste Heilige

Influencerin Chiara Ferragni: "Ich wollte nicht berühmt werden", hat Chiara Ferragni mal gesagt. Geklappt hat das nicht. Auch bei Konzerten ihres Mannes, einem Rapper, wird sie fotografiert.

"Ich wollte nicht berühmt werden", hat Chiara Ferragni mal gesagt. Geklappt hat das nicht. Auch bei Konzerten ihres Mannes, einem Rapper, wird sie fotografiert.

(Foto: Alessandro Bosio/mauritius images)

Mit 22 Jahren hat sie einen Modeblog gegründet. Heute ist Chiara Ferragni eine der mächtigsten Frauen Italiens, verdient mit jedem Instagram-Post 60 000 Dollar - und hat die Macht, die öffentliche Meinung zu verändern.

Von Ulrike Sauer, Rom

Los ging es mit einem Foto. Grelles Pink im Hintergrund, davor eine Schale, in der eine nackte Barbie in einem Bett aus grünem Blattsalat liegt. Der Name des Modeblogs ist aus Dressing gemalt: "The Blonde Salad". Er geht am 12. Oktober 2009 online. Monate später sitzt die 22-jährige Jurastudentin Chiara Ferragni bereits am Laufsteg in der ersten Reihe. Mailands Modeszene ist fassungslos. "Das war die Entweihung des Tempels", sagt Simone Marchetti, Chefredakteur von Vanity Fair. Italiens Blog-Pionierin fühlt sich "wie ein Fisch auf dem Trockenen", wie sie später erzählt. Hinter ihrem Rücken hört sie die Modefuzzis raunen: "Die ist in weniger als sechs Monaten wieder verschwunden."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Utting: Coach für Schönste Ordnung: Gunda Borgeest
Ordnung
"Scham ist ein großes Thema beim Aufräumen"
Klimawandel
Der ultimative Anstieg der Ozeane
Fraktionssitzungen im Bundestag
Bundestag
Wie radikal ist die neue AfD-Fraktion?
Dubai Collage Pandora
Pandora Papers
Gangster's Paradise: Warum Dubai einige der bekanntesten Kriminellen der Welt anzieht
Politischer Frühschoppen auf Volksfest Gillamoos - Freie Wähler
Hubert Aiwanger
Der Querfeldeinminister
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB