Inflation:Wer unter der rasanten Inflation leidet

Lesezeit: 5 min

Inflation: Auch viele Rentner stecken in finanziellen Nöten.

Auch viele Rentner stecken in finanziellen Nöten.

(Foto: Catherina Hess)

Die Preise steigen wie seit Langem nicht mehr. Nun streiten Forscher, ob die Inflation Reiche oder Arme stärker trifft.

Von Harald Freiberger und Markus Zydra

Vor zwei Wochen verschickte das Münchner Ifo-Institut eine Analyse. Demnach trifft die Inflation derzeit Reiche stärker als Arme. Darüber hat sich Christoph Butterwegge, 70, sehr geärgert. Er ist emeritierter Politikprofessor in Köln und einer der bekanntesten Armutsforscher in Deutschland. "Ich finde es perfide und paradox, wenn man Reiche zu Opfern der Inflation erklärt", sagt er. Seiner Ansicht nach ist es genau andersherum: Arme, Gering- und Normalverdiener litten besonders unter den hohen Preisen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Relationship problems, autumn park; selbsttäuschung
Liebe und Partnerschaft
»Bin ich authentisch oder fange ich an zu täuschen?«
Corona
Sollte ich mein Kleinkind gegen Covid impfen lassen?
Young fitness couple running in urban area; alles liebe
Partnerschaft
"Sport kann Zeit sein, die man ganz bewusst miteinander verbringt"
Erziehung
"Du bist nicht mehr meine Freundin"
Mature businessman lying on carpet next to laptop model released Symbolfoto property released PUBLIC
Stress bei der Arbeit
"Der Grundmodus unseres Gehirns ist Angst"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB