Konjunktur:Die Inflation ist besser als ihr Ruf

Lesezeit: 3 min

Kraftstoffpreis

Es gibt keine schnelle Erholung, ohne dass die Nachfrage nach Energie, Rohstoffen und Fachkräften steigt - und mit ihr die Preise.

(Foto: Daniel Bockwoldt/dpa)

Die Preise steigen um mehr als fünf Prozent. Klingt schockierend - und nach einem Anlass für die EZB, die Zinsen zu erhöhen. Doch da gibt es ein Problem.

Kommentar von Bastian Brinkmann

Na endlich! Das Direktorium der Europäischen Zentralbank (EZB) hat Wichtiges zu verkünden: Die Notenbank zeigt klare Kante. Die Energie- und Rohstoffpreise waren überraschend stark gestiegen, mehr als von der EZB erwartet. Doch jetzt erhöht sie die Zinsen: "Die Entscheidung wurde einstimmig gefällt", teilt die EZB mit.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Healthy gut; Darmgesundheit
Essen und Trinken
»Für den Darm gilt: Je weniger Fleisch, desto besser«
Renault Megane E-Tech Electric im Test
Das Auto, das keinen Regen mag
People reading books and walking; 100 Bücher fürs Leben
Die besten Bücher
Welches Buch wann im Leben das richtige ist
Vizepräsident Mike Pence in seinem Versteck während des Sturms aufs Kapitol am 6. Januar 2021. Die Randalierer verpassten ihn nur um wenige Meter.
Anhörung zum Sturm aufs US-Kapitol
"Eine akute Gefahr für die amerikanische Demokratie"
Milcheis
Essen und Trinken
So gelingt Milcheis wie aus der Eisdiele
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB