bedeckt München

Industrie - Potsdam:Leipa darf bauen: 164-Millionen-Euro-Investition

Schwedt/Potsdam (dpa/bb) - Der Papierhersteller Leipa kann mit seiner Investition von 164 Millionen Euro in Schwedt starten. Umweltminister Jörg Vogelsänger werde am Donnerstag (5. Oktober) die Genehmigung für die Änderung der bestehenden Anlagen überreichen, teilte das Ministerium am Freitag mit. Zentral beim Umbau bei der Leipa Georg Leinfelder GmbH ist die Umstellung einer Anlage von Zeitungspapier auf Verpackungspapier. Das Genehmigungsverfahren nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz wird damit laut Ministerium innerhalb von zehn Monaten von der Antragstellung bis zur Übergabe des Bescheids abgeschlossen.