bedeckt München 17°

Immobilien:Was der neue Energieausweis für Hausbesitzer bedeutet

Energieausweis

Der Energieausweis soll Aufschluss geben über den energetischen Zustand eines Hauses, ist aber auch umstritten.

(Foto: dena)

Wer eine Immobilie verkauft oder vermietet, muss einen Energieausweis vorlegen. Von Mai an werden die Regeln verschärft.

Von Ralph Diermann

Sie kleben auf Fernsehern und Kühlschränken, liegen neuen Heizkesseln bei und baumeln an den Innenspiegeln der Fahrzeuge in Autohäusern: Etiketten, die anhand einer Farbskala und eines Buchstabens zeigen, wie energieeffizient ein Produkt im Vergleich zu anderen seiner Klasse ist. Kunden können so mit einem Blick verbrauchsarme und damit klimafreundliche Angebote von den Energieschleudern unterscheiden.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Fahrrad im Test
Ab ins Gelände
Studium: Studenten in einem Hörsaal der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz
Jurastudium
Am Examen gescheitert
Frühlingswochenende - Berlin
Pandemie
Wird das ein super Sommer?
actout
Initiative #actout
"Wir sind schon da"
A little boy tries to open a window. Garden City South, New York, USA. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY CR_FRRU191112-229
Psychologie
Ich war nie gut genug
Zur SZ-Startseite