Hybrides Arbeiten:So wächst das Team trotz Home-Office zusammen

Lesezeit: 5 min

Hybrides Arbeiten: Spaß in der Firma kann der Schlüssel für ein besseres Teambuilding sein.

Spaß in der Firma kann der Schlüssel für ein besseres Teambuilding sein.

(Foto: Päivi Kankaro/Craft Jam/oh)

Viele arbeiten inzwischen zuhause und treffen einander nur selten. Wie kann man dennoch den Zusammenhalt unter Kollegen stärken? Start-ups und Coaches haben kreative Vorschläge.

Von Kathrin Werner

Vor der Pandemie war die Idee noch eine andere. Nora Abousteits Studio lag im coolen New Yorker Stadtteil Soho. Ein großes Schaufenster mit Blick auf die Sullivan Street und all die gelben Taxis, die vielen Touristen, das Gewühle der Stadt. Drinnen 30 Quadratmeter Ruhe zum Basteln, Häkeln, Malen. Abousteit gab Kreativ-Kurse für Einzelpersonen in ihrem kleinen Laden, aber auch für Unternehmen: ein Handarbeitsevent nach dem anderen auf den Dachterrassen der Hochhäuser mit Blick auf Manhattan. Ihr Start-up Craft Jam lief gerade richtig gut. "Dann kam Covid, und von einem Tag auf den anderen war Schluss", erzählt sie.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Interview mit Sido
"Mein Problem war selbst für die Profis relativ neu"
SZ-Magazin
Patti Smith im Interview
"Ich gehe mit den Verstorbenen, die ich liebe, durchs Leben"
Zu den Protesten in China
Dieses Ereignis wird Geschichte schreiben
Geheimdienste im Ukraine-Krieg
An der unsichtbaren Front
Trainer practicing squats with male and female clients in park; Sport Fitness Ernährung
Gesundheit
"Wer abnehmen möchte, sollte das nicht allein über Sport versuchen"
Zur SZ-Startseite