bedeckt München 16°
vgwortpixel

Handelsstreit:Trump verschiebt Auto-Zölle

Die USA und ihre Nachbarn Kanada und Mexiko haben sich nach übereinstimmenden Medienberichten auf eine Aufhebung der Sonderzölle für Stahl- und Aluminiumeinfuhren in die USA geeinigt, die US-Präsident Donald Trump vor einem Jahr verhängt hatte. Die Zölle sollen binnen 48 Stunden abgeschafft werden. Die Einigung gilt als wichtiger Schritt zur Ratifizierung des gemeinsamen neuen Freihandelsabkommens der drei Länder. Zugleich hat Trump wie erwartet eine Entscheidung über mögliche Sonderzölle auf Auto-Importe unter anderem aus der Europäischen Union verschoben. Der Aufschub gilt für 180 Tage. Sonderabgaben würden vor allem deutschen Hersteller wie BMW, Daimler und Volkswagen hart treffen.