bedeckt München 23°

Handel:Australien und Neuseeland wollen TPP retten

Sydney (dpa) - Australien und Neuseeland wollen das Handelsabkommen TPP trotz des Ausstiegs der USA unter Präsident Donald Trump noch retten. Der australische Handelsminister Steve Ciobo kündigte Gespräche mit den anderen beteiligten Staaten an. Sein neuseeländischer Kollege Todd McClay äußerste sich im gleichen Sinne. Das TPP-Abkommen wurde vergangenes Jahr von 12 Staaten aus dem Asien-Pazifik-Raum einschließlich der USA unterzeichnet, ist aber noch nicht in Kraft getreten.