Hamburger Hafen Runter vom Schiff

Transportcontainer in Hamburgs Hafen: Die Digitalisierung verändert Warenströme, das hat Folgen.

(Foto: Christian Charisius/dpa)

Hamburgs maritime Firmen hängen an der Container-Schifffahrt. Das ist ein Problem, denn die Digitalisierung verändert Warenströme.

Von Angelika Slavik, Hamburg

Für eine Stadt wie Hamburg sind nur wenige Dinge so bedeutend, wie der Zustand ihrer großen maritimen Unternehmen. Deshalb war der Mittwoch ein guter Tag für Hamburg. Die beiden wichtigsten Konzerne rund um Schifffahrt und Hafen präsentierten ihre Jahresbilanz. Beide legten guten Zahlen vor.

Da war zunächst die HHLA, die in Hamburger drei Containerterminals betreibt und damit das wichtigste Logistikunternehmen im Hafen ist. 6,9 Millionen Standardcontainer (TEU) wurden von der HHLA 2017 umgeschlagen, das sind 8,3 Prozent mehr als im ...