Klimaschutz:Habeck riskiert seine Glaubwürdigkeit

Lesezeit: 3 min

Klimaschutz: Bis zum Sommer will Wirtschaftsminister Robert Habeck (re.) klären, wie der Bund Neubau und Sanierung künftig fördert. Dafür wird er wohl wieder Kompromisse mit Finanzminister Christian Lindner (li.) machen müssen.

Bis zum Sommer will Wirtschaftsminister Robert Habeck (re.) klären, wie der Bund Neubau und Sanierung künftig fördert. Dafür wird er wohl wieder Kompromisse mit Finanzminister Christian Lindner (li.) machen müssen.

(Foto: Florian Gaertner/imago/photothek)

Der erneute Förderstopp bei der KfW zeigt: Wenn es ernst wird mit dem Klimaschutz, setzt die Bundesregierung lieber andere Prioritäten. Vor allem für die Grünen und ihren Vizekanzler könnte das gefährlich werden.

Kommentar von Stephan Radomsky

Eine Milliarde Euro - das klingt nach einer riesigen Summe, kann in der Praxis aber ziemlich wenig sein. Zu wenig. Am Mittwoch zum Beispiel reichte eine Milliarde Euro gerade mal drei Stunden lang aus, dann war das Förderprogramm der staatlichen KfW-Bank für besonders klimafreundliche Neubauten schon wieder beendet. Es war schon der zweite Förderstopp in diesem Jahr. Und wieder war das Geld weg, was blieb, waren wieder Frust und bitterer Spott bei all jenen, die leer ausgingen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Schlacht um den Donbass
Die Chance, dass die Ukraine diesen Krieg gewinnt, tendiert gegen null
Agota Lavoyer
Sexualisierte Gewalt gegen Kinder
"Viele schämen sich oder haben Angst vor den Konsequenzen"
Vizepräsident Mike Pence in seinem Versteck während des Sturms aufs Kapitol am 6. Januar 2021. Die Randalierer verpassten ihn nur um wenige Meter.
Anhörung zum Sturm aufs US-Kapitol
"Eine akute Gefahr für die amerikanische Demokratie"
Kontroverse um Documenta Fifteen
"Eine klare Grenzüberschreitung"
Portrait of mature man carrying surfboard at the sea model released Symbolfoto PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY DLTSF
Männer in der Midlife-Crisis
Entspann Dich, Alter
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB