bedeckt München 14°

Sozialpolitik:Reicht das Geld?

Eine alte Frau sammelt Flaschen aus Abfalleimern im Hauptbahnhof in Muelheim an der Ruhr Foto vom 3

Rentner, die in Mülleimern nach Pfandflaschen wühlen, sind die Ausnahme. Doch die Altersarmut dürfte zunehmen - trotz Grundrente.

(Foto: Udo Gottschalk/imago)

Mehr als eine Million Rentner sollen mit der Grundrente im Alter mehr haben als mit der Grundsicherung. Doch stimmt das auch so?

Von Thomas Öchsner

Die Botschaft von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) klang überaus positiv: "Lebensleistung verdient Anerkennung: 1,2 bis 1,5 Millionen Rentnerinnen und Rentner, die ein Leben lang gearbeitet, Kinder erzogen oder Angehörige gepflegt haben, werden mit der Grundrente im Alter mehr haben als die Grundsicherung", heißt es in einem fünfseitigen Papier des Ministeriums zur Grundrente. Doch stimmt das auch so?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Saudi-Arabien: Prinzessin Basmah im Gespräch
Saudi-Arabien
Es war eine Königstochter
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Wirecard
Catch me if you can
Tokyo
Corona-Pandemie
Was wir von Asien lernen können
Michaela Mai versorgt auf ihrer Villa Langohr Esel.
Tiere und Menschen
"Die Alternative ist, sie alle töten zu lassen"
Zur SZ-Startseite