bedeckt München 27°

Griechenland:Eurogruppe billigt Hilfen

Für Griechenland hat die Eurogruppe 748 Millionen Euro Hilfen zur Erleichterung der Schuldenlast gebilligt. Die Regierung in Athen habe die Bedingungen dafür erfüllt, sagte Eurogruppenchef Mario Centeno am Donnerstagabend mit. Die griechische Reaktion auf die Corona-Krise sei entschieden und angemessen gewesen, und die Reformpolitik dort werde fortgesetzt. Dabei handelt es sich um einen Zuschuss zur Erleichterung des Schuldendienstes. Ebenfalls am Donnerstag wurde ein Prüfbericht zu den Griechenland-Rettungsprogrammen veröffentlicht, der erhebliche Schwächen monierte. Die Programme des Europäischen Stabilitätsmechanismus ESM und dessen Vorläufers EFSF hätten nicht systematisch und streng auf langfristige Nachhaltigkeit der griechischen Wirtschaft geachtet.

© SZ vom 12.06.2020 / dpa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite