bedeckt München 17°

Globalisierung:Ein Elefant erklärt die Weltwirtschaft

Der Kurvenverlauf bildet den prozentualen Anstieg der Einkommen ab - diese beziehen sich links auf die Ärmsten und rechts auf die Reichsten. Foto: Getty; Illustration: SZ-Grafik

Die Armen verdienen mehr, ihre Einkommen weltweit steigen. Aber die Mittelschicht in reichen Ländern wie Deutschland profitiert nicht, hat Abstiegsängste. Der Ökonom Branko Milanović erläutert die Gründe - anhand einer plastischen Kurve.

Von Jan Willmroth

Die Unzufriedenheit hat viele Gesichter. Sie zeigt sich in deutschen Kleinstädten, in denen Menschen gegen Zuwanderung auf die Straße gehen. Auf Wahlkampfveranstaltungen des US-Präsidentschaftskandidaten Donald Trump, wo Teile des Publikums ihre Fremdenfeindlichkeit und Angst vor dem sozialen Abstieg in Hasstiraden entladen. In britischen Regionen, in denen mehr als drei Viertel der Wähler für einen Austritt aus der EU gestimmt haben. Überall dort, wo von jenem neuen Populismus gesprochen wird, mit dem Politiker fast überall in der industrialisierten Welt erfolgreich sind.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Söder, Reiter und Huml bei Gesundheitsreferat, BEARBEITET FÜR DIE SZ
K-Frage
Kann Markus Söder auch Deutschland?
Close-Up Of Cupid With Heart Shape; Liebe Schmidbauer
Psychologie
Der Unterschied zwischen Liebe und Verliebtheit
Kann man Selbstdisziplin lernen? Wendy Wood im Interview
Psychologie
Kann man Selbstdisziplin lernen?
Junge zeigt seinen Mittelfinger Bonn Germany 02 11 2012 MODEL RELEASE vorhanden Bonn Deutschlan
Erziehung
Ich zähle bis drei
Gesundheit
Was beim Abnehmen wirklich hilft
Zur SZ-Startseite