bedeckt München 26°

Kontogebühren im Vergleich:Jedes Extra kostet extra

Bankautomaten

Selbst das Abheben von Geld innerhalb eines Bankenverbundes kostet mittlerweile häufig Gebühren.

(Foto: Tobias Kleinschmidt/dpa)

Die Banken erhöhen die Preise für das Girokonto. Sie verlangen zunehmend Geld für bisher kostenlose Leistungen, wie das Geldabheben. Wo gibt es noch wie viel Leistung - ein Vergleich.

Von Harald Freiberger

Banken und Sparkassen in Deutschland haben im ersten Halbjahr 2020 die Gebühren für das Girokonto weiter deutlich erhöht. Fast jedes zweite von 1258 untersuchten Instituten hob in diesem Zeitraum die Preise für das Konto oder damit zusammenhängende Leistungen an, ermittelte das Verbraucherportal Biallo. "Die Banken setzten damit auch in der Corona-Krise ihre Praxis der vergangenen Jahre fort", sagt Horst Biallo, der Gründer des Portals. Sie wollten damit offenbar Verluste ausgleichen, die ihnen durch die niedrigen Zinsen entstehen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Bergsteiger am Gipfelkreuz der Zugspitze
Zugspitze
Himmel und Hölle
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Men is calculating the cost of the bill. She is pressing the calculator.; Soforthilfe
Corona-Soforthilfe
"Zugegeben, da habe ich recht großzügig gerechnet"
Abnehmen mit kleinen Tricks; waage
Gesundheit
Was beim Abnehmen wirklich hilft
Kann man Selbstdisziplin lernen? Wendy Wood im Interview
Psychologie
Kann man Selbstdisziplin lernen?
Zur SZ-Startseite