Gewinnsprung:Googles Aktie auf Höhenflug

Die Google-Holding Alphabet hat mit ihrem ersten Quartalsbericht die Erwartungen der Analysten übertroffen.

Der in Alphabet umbenannte Google-Konzern hat dank eines starken Anzeigengeschäfts im dritten Quartal Umsatz und Gewinn deutlicher als erwartet gesteigert.

Netto verdiente das Internet-Unternehmen 3,98 Milliarden Dollar und damit deutlich mehr als noch vor einem Jahr (2,74 Milliarden Dollar). Die bereinigten Erlöse legten in den drei Monaten per Ende September 13 Prozent zu auf 18,68 Milliarden Dollar, wie Alphabet am Donnerstag nach US-Börsenschluss mitteilte. Analysten hatten im Schnitt niedrigere Zahlen erwartet. Die Aktie schoss nachbörslich zehn Prozent in die Höhe.

Es waren die ersten Geschäftszahlen seit Google sich im Zuge eines umfangreichen Konzernumbaus Anfang Oktober formell in Alphabet umbenannt hatte.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB