bedeckt München

Gesundheit:Höher, schneller, weiter?

BESTPIX - ACE 2016 - Arnold Classic Europe 2016

Auch eine Form der Selbstoptimierung - mit oder ohne Hack: Bodybuilding. Das Bild zeigt den Junior-Gewinner der "Arnold Classics Europe". Auch Biohacker versuchen, ihren Körper und ihre Leistungsfähigkeit zu verbessern.

(Foto: David Ramos/Getty Images)

Gesundheitsbewusste versuchen, ihren Körper mit biologischen und technologischen Hilfsmitteln zu optimieren. Der Markt für solche Produkte boomt - gerade zu Pandemiezeiten. 

Von Nikola Noske

Dominic Bönisch versucht, jede Nacht sieben Stunden zu schlafen. Im Moment gelingt ihm das oft nicht. "Durch die Pandemie gerät mein Rhythmus etwas durcheinander", erklärt der 35-jährige Unternehmer. Trotzdem ist seine Nachtruhe ausreichend erholsam - mit einer Schlafeffizienz von etwas über 80 Prozent. Seine Schlafdaten wertet Bönisch jeden Morgen mithilfe eines smarten Rings aus, den er in der Nacht trägt. Der Ring ist an der Innenseite mit Sensoren ausgestattet und misst unter anderem Herzfrequenz, Atmungsrate und Körpertemperatur.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Arbeit
Das sind die neuen Regeln fürs Home-Office
Coronavirus - Intensivstation der Uniklinik Aachen
Corona-Pandemie
Der Grippe-Vergleich ist ein gefährlicher Irrtum
Wirecard
Catch me if you can
Schifferdecker NSU Podcast
NSU und rechter Terror
Deutsche Abgründe
Gebäude der Firma Webasto in Stockdorf. Hier gab es den ersten Fall von Corona Virus / Datum: 30.01.2020 / *** Building
Ein Jahr Coronavirus in Deutschland
Die Furcht bleibt
Zur SZ-Startseite