bedeckt München

Gesamtmetall-Präsident Dulger im Interview:"Das war einfach zu viel für uns"

Forderungen der Metall- und Elektro-Industrie

Seit sieben Jahren Präsident des wichtigsten deutschen Arbeitgeberverbands: Rainer Dulger, Unternehmer aus Heidelberg.

(Foto: Wolfgang Kumm/PA/dpa)

Rainer Dulger, Präsident des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall, über die Lohnpolitik der IG Metall - und welche Konsequenzen die Unternehmen seiner Industrie daraus ziehen könnten.

Interview von Marc Beise und Detlef Esslinger

Was die IG Metall betrifft, gärt es bei den Arbeitgebern der Metall- und Elektroindustrie schon länger. Die Tarifpolitik der Gewerkschaft ist ihnen zu maßlos. Nun hat ihr Verband Gesamtmetall ein neues Leitbild beschlossen, das fordert: weg mit "Höchstkonditionen", mehr Ausnahmeregelungen für Krisenbetriebe, weniger Streiks. Rainer Dulger, 55, ist Präsident von Gesamtmetall und geschäftsführender Gesellschafter des Heidelberger Dosierpumpen-Herstellers Prominent.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Hebammen in München
"Man weiß nicht: Wann soll ich aufgeben?"
Laura Malina Seiler
Alles so wundervoll
Monkeys Of Lopburi, Thailand
Thailand
Mein Ort, mein Tempel, mein Obst
Relationship problems, autumn park; selbsttäuschung
Partnerschaft
"Bin ich authentisch oder fange ich an zu täuschen?"
Studium: Studenten in einem Hörsaal der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz
Jurastudium
Am Examen gescheitert
Zur SZ-Startseite