Reden wir über Geld mit Wolfgang Eisenmenger Gibt es den perfekten Mord?

"Wenn man da nicht mechanisch arbeitet, könnte man das nicht aushalten." Wolfgang Eisenmenger.

(Foto: Florian Peljak)

Der Gerichtsmediziner Wolfgang Eisenmenger über schlimme Verbrechen und Verschwörungstheorien rund um den Unfall von Lady Di.

Interview von Hans von der Hagen, Dieter Sürig und Susi Wimmer

Wolfgang Eisenmenger, 74, Deutschlands bekanntester Gerichtsmediziner, leitet seine Gäste in ein sensationell enges Büro. Er teilt es sich mit einem Assistenten. Die Regale sind vollgestopft mit Papieren und einigen Plastiktüten mit Menschenknochen - Beweismittel. Der emeritierte Leiter des Instituts für Rechtsmedizin der Universität München lässt sich erst im Sektionssaal mit alten Schädeln ablichten - anschließend geht es um Leben und Tod.

SZ: Herr Professor Eisenmenger, reden wir über Geld. Erkennt man einen Mord aus Habgier?

Wolfgang Eisenmenger: Den erkennt man ...

"Jeder Test war nervenzerfetzend"

Robert Schmucker, Deutschlands bekanntester Raketenforscher, über verhängnisvolle Explosionen, kuriose Waffeninspektionen - und seine Angst vor dem Silvesterfeuerwerk. Von Hans von der Hagen, Dieter Sürig und Vivien Timmler mehr...