bedeckt München

General Electric:Strom für schlechte Tage

Gasmotorenforschung von General Electric in Garching, 2010

Auch hier im GE-Kompetenzzentrum für Gasmotorentechnologie in Garching bei München produziert ein Gasmotor der österreichischen Tochter Jenbacher Strom.

(Foto: Ulla Baumgart)

Moderne Gasmotoren können die schwankenden Erträge von Solarfarmen und Windparks ausgleichen. Ein Geschäft, das boomt und vom Siemens-Rivalen GE dominiert wird.

Von Christoph Giesen, Jenbach

Wenn der ein oder andere Siemens-Manager über die Inntal-Autobahn in Richtung Italien fährt, dann kommt es vor, dass kurz vor Innsbruck ein leises Seufzen zu hören ist: "Ja, diesen Laden hätten wir auch gerne." Gemeint ist das Werk des Nordtiroler Gasmotorenherstellers Jenbacher.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
spinne
Arachnophobie
Horror auf acht Beinen
Gesundheit
Was beim Abnehmen wirklich hilft
Junge 11 Monate wird beim Essen gefüttert feeding a baby BLWX100034 Copyright xblickwinkel McPh
Ernährung
Die ersten 1000 Tage entscheiden
Aktien Börsen Anlage
MSCI World
Der Schummel-Index, dem Anleger vertrauen
Wander
Bergschuhe im Test
Die Besten zum Wandern
Zur SZ-Startseite