Technik:Die Gen Z hat kaum Ahnung von IT

Technik: undefined
(Foto: Lina Moreno / SZ; Imago Images)

Sie ist mit dem Internet aufgewachsen, aber kennt sich die Generation deshalb auch besser mit IT aus? Firmen und Unis finden zunehmend: ganz im Gegenteil.

Von Helmut Martin-Jung

Die "Das kann man doch googeln"-Generation Z ist wie verwachsen mit ihren Smartphones, und sie kennt sich aus mit all den Apps und dem elektronischen Krempel. Lieber schreiben als anrufen, lieber online buchen, als am Telefon zu warten, lieber online einkaufen als im Geschäft. Natürlich haben diese 18- bis 30-Jährigen in aller Regel kein Problem, Apps zu bedienen oder etwas am Computer zu erledigen. Schließlich sind sie damit groß geworden, anders als die Generationen vor ihnen. Aber kennen sie sich wirklich besser aus?

Zur SZ-Startseite
GEN Z

Arbeitswelt
:Generation Z(ukunft): Faul? Oder genial?

Die jungen Menschen strömen auf den Arbeitsmarkt und wirbeln ihn ganz schön durcheinander. Wie die Gen Z wirklich tickt, welche Vorurteile stimmen, welche nicht - das alles und noch viel mehr auf einer Seite für Sie zusammengestellt.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: