bedeckt München 14°
vgwortpixel

Sparen:Was man beim Geldanlegen falsch machen kann

Illustration: Stefan Dimitrov

Es sind immer wieder die gleichen Fehler, die Menschen bei Finanzgeschäften machen - und damit eine Menge Geld verschwenden. So kann man sie vermeiden.

Viele Anleger in Deutschland träumen davon, schlauer zu sein. Sie würden gerne mehr aus ihrem Geld machen, halten sich aber an den Spruch des griechischen Philosophen Sokrates: "Ich weiß, dass ich nichts weiß." Das zeigt eine Untersuchung der Frankfurt School of Finance & Management: Mehr als die Hälfte derjenigen, die nicht am Aktienmarkt Geld anlegen, glauben, dass ihnen dafür das Wissen fehlt. Doch liegen sie damit richtig?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Sparen
Der Wechsel des Girokontos spart Geld
Teaser image
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
Teaser image
Familie
"Auch Väter haben Wochenbett-Depressionen"
Teaser image
Ernährung
Wenn DNA das Frühstück bestimmt
Teaser image
Flugverkehr
Was an Flugschulen wirklich vor sich geht
Zur SZ-Startseite