Finanzen:So schützen sich Anleger vor der Inflation

Geldanlage und Inflation (Symbolbild)
(Foto: Illustration: Jessy Asmus)

Lebensmittel, Strom, Benzin - alles wird gerade teurer. Und dann sind da noch die Negativzinsen. Was dahinter steckt und was Sparer tun können.

Von Harald Freiberger und Andreas Jalsovec

Selten in der Geschichte der Bundesrepublik haben Sparer so viel Geld verloren. Sie leiden derzeit doppelt: Auf der einen Seite steigen die Preise so stark wie seit 28 Jahren nicht, das heißt, das Ersparte verliert automatisch an Wert. Auf der anderen Seite sinken die Zinsen noch weiter, immer mehr Banken verschärfen die Negativzinsen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Fans on the tribune in the match FC BAYERN MÜNCHEN - ARMINIA BIELEFELD 1-0 1.German Football League on Nov 27, 2021 in M
Corona
Pandemie der Ungeimpften
Alpen: Fernblick über das Balderschwanger Tal
Corona-Pandemie
Warum der Alpenraum ein Impfproblem hat
Elderly person with a toothache; Zaehneknirschen
SZ-Magazin
»Angst macht Stress, Stress macht Zähneknirschen«
Kapitol-Stürmung
Wie nah die USA an einem Putsch waren
Börse
Die sieben teuersten Anlegerfehler
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB