Steuerpolitik:Gastronomie kämpft um niedrigere Mehrwertsteuer

Steuerpolitik: 19 oder 7 Prozent Mehrwertsteuer? Auf der Rechnung der Pizzeria macht das einen erheblichen Unterschied für die Gäste.

19 oder 7 Prozent Mehrwertsteuer? Auf der Rechnung der Pizzeria macht das einen erheblichen Unterschied für die Gäste.

(Foto: Andreas Arnold/dpa)

Restaurants und Kaffeehäuser warnen, dass viele Gäste wegbleiben, wenn wieder der normale Mehrwertsteuersatz von 19 Prozent gilt. Eine neue Umfrage des Branchenverbands Dehoga bestätigt diese Befürchtungen.

Von Jens Többen

19 oder 7 Prozent können eine großen Unterschied machen. Wer das nicht glaubt, sollte mal das Wort "Mehrwertsteuer" in ein Gespräch zwischen einer Gastronomie-Vertreterin und einem Ökonomen streuen. Dann fliegen die Schlagwörter: "Kulturgut", "Steuergelder", "Arbeitsplätze".

Zur SZ-Startseite

SZ PlusItalien
:Der Trikolore-Rabatt im Supermarkt

Die italienische Regierung will den Preisanstieg bei Lebensmitteln bekämpfen. Und kündigt mit großem Pathos ein Anti-Inflations-Quartal an. Doch kommt Melonis Rabatt überhaupt bei den Leuten an?

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: