Gaspreise:Bei derlei Regierungskunst bleibt zu hoffen, dass der Winter schnell vorübergeht

Lesezeit: 3 min

Gaspreise: Kommt nun eine "Umlage" auf den Gaspreis oder soll die Krise anders gelöst werden?

Kommt nun eine "Umlage" auf den Gaspreis oder soll die Krise anders gelöst werden?

(Foto: Marijan Murat/dpa)

Irgendwann wird es wieder wärmer werden, aber ob es Deutschland dann noch gut geht? Das wird täglich ungewisser. Denn die Regierung taumelt zusehends durch die Krise.

Kommentar von Michael Bauchmüller

Olaf Scholz wählt seine Worte mit Bedacht. Fragt man den Kanzler, wie das Land die Energiekrise besteht, dann sagt er derzeit gern: "Wir werden durch diesen Winter kommen." Er sagt nicht, wir werden "gut" durch den Winter kommen, und deshalb hat er vollkommen recht: Irgendwann wird der Winter vorbei sein, es wird wieder wärmer werden. Bäume werden knospen und Vögel den Frühling begrüßen. Ob es dem Land dann noch gut geht? Das wird täglich ungewisser. Denn diese Regierung taumelt zusehends durch die Krise.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Elternschaft
Mutterseelengechillt
Migräne
Gesundheit
Dieser verdammte Schmerz im Kopf
Digitalisierung
KI, unser Untergang?
Morning in our home; alles liebe
Beziehung
Wenn der einseitige Kinderwunsch die Beziehung bedroht
Medizin
Ist doch nur psychisch
Zur SZ-Startseite