Einzelhandel:Galeria bereitet sich auf die dritte Insolvenz vor

Einzelhandel: Auch hier soll bald Schluss sein: Die Galeria an der Wilmersdorfer Straße in Berlin steht vor der Schließung.

Auch hier soll bald Schluss sein: Die Galeria an der Wilmersdorfer Straße in Berlin steht vor der Schließung.

(Foto: Jochen Eckel/Imago)

Im Warenhauskonzern arbeitet man fieberhaft an einem Plan, sich aus dem Abwärtssog von Benkos Signa-Imperium zu befreien. Die Zeit drängt, Stichtag wäre der 8. Januar.

Von Michael Kläsgen und Uwe Ritzer

Am Donnerstag hat die Signa Prime Selection AG beim Handelsgericht in Wien Antrag auf ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung gestellt, an diesem Freitag wird die Signa Development Selection AG folgen. Die beiden Firmen, bis dato zentrale Gesellschaften im Immobilien-Imperium des österreichischen Investors René Benko, sind zahlungsunfähig, glauben allerdings, sich unter dem staatlichen Schutzschirm erholen zu können.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusKrise der Innenstädte
:Stille Nacht für immer

Läden dicht, Kneipen zu, daheimgeblieben: Die Zukunft der Innenstädte dürfte bald sehr der Weihnachtszeit ähneln. Leider ohne Aussicht auf ein Silvester.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: