G-20-Treffen:Herr Lindner bewegt sich

G-20-Treffen: Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) am Flughafen in São Paulo, wo er am Treffen der G-20-Finanzminister und Notenbankgouverneure teilnimmt.

Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) am Flughafen in São Paulo, wo er am Treffen der G-20-Finanzminister und Notenbankgouverneure teilnimmt.

(Foto: Britta Pedersen/dpa)

Im Kampf um den Erhalt der Schuldenbremse kommen dem Bundesfinanzminister von der FDP allmählich die Mitstreiter abhanden. Dabei ist auch Christian Lindner selbst weniger festgelegt, als er öffentlich vorgibt.

Von Claus Hulverscheidt, Sao Paulo

Christian und Joachim, Joachim und Christian: Wenn der Bundesfinanzminister und der Präsident der Deutschen Bundesbank zur gemeinsamen Pressekonferenz laden, wie das seit Jahrzehnten bei Treffen der G7 und der G20 guter Brauch ist, liegt stets ein Hauch von Eintracht und Harmonie in der Luft. "Damit übergebe ich an Joachim", sagt Minister Lindner gerne zum Abschluss seines Eingangsvortrags, was Bundesbanker Nagel postwendend mit einem freundlichen "Vielen Dank, Christian" beantwortet. Christian und Joachim, das sind zwei, bei denen es auf der persönlichen Ebene stimmt - das war auch bei der Routinetagung der Finanzminister und Notenbankgouverneure aus den 20 größten Industrie- und Schwellenländern in dieser Woche im brasilianischen São Paulo nicht anders.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: