Fortnite:Geld für Entwickler

Von Christoph Gurk

Epic Games, die Entwickler des Computerspiels Fortnite, haben 1,25 Milliarden Dollar Kapital eingesammelt. Das Geld kommt vor allem von Wagniskapitalgebern aus dem Silicon Valley. Die Investoren wollen von dem weltweiten Erfolg des Spielestudios profitieren: Erst vergangenes Jahr hatte Epic Games Fortnite auf den Markt gebracht. Spieler bekämpfen sich in einer Comicwelt, bis nur noch ein Team oder eine Person übrig ist. Epic Games verdient bei dem kostenlosen Spiel vor allem mit dem Verkauf virtueller Ausstattung. Zwei Milliarden Dollar könnten so allein dieses Jahr generiert worden sein, schätzen Experten. Das Geld aus der Finanzierungsrunde will Epic Games für den Ausbau von Live-Events verwenden.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB