Forstwirtschaft - Dresden:Bericht: Zustand des Waldes hat sich wieder verschlechtert

Forstwirtschaft - Dresden: Die Sonne scheint in einem Wald zwischen Bäumen hindurch. Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
Die Sonne scheint in einem Wald zwischen Bäumen hindurch. Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Dresden (dpa/sn) - Der Zustand des sächsischen Waldes hat sich nach einer Phase der Regeneration im Vorjahr erneut verschlechtert. Das ist ein Kernpunkt im Waldzustandsbericht, den Forstminister Wolfram Günther (Grüne) am Freitag in Dresden im Detail präsentieren will. Insgesamt stieg der Anteil der deutlich geschädigten Bäume in diesem Jahr auf mehr als ein Drittel, hieß es. Nur noch etwa jeder fünfte Baum wies keine Schäden auf. Günthers Ministerium sprach von einem zu trockenen und zu warmen Jahr für den Wald.

© dpa-infocom, dpa:221208-99-832129/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema