Forstwirtschaft - Braunschweig:Gefräßige Mäuse bedrohen niedersächsische Wälder

Forstwirtschaft - Braunschweig: Von Borkenkäfer befallene Fichten stehen im Kellwassertal im Harz. Foto: Swen Pförtner/dpa/Symbolbild
Von Borkenkäfer befallene Fichten stehen im Kellwassertal im Harz. Foto: Swen Pförtner/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hannover (dpa/lni) - Mäuse, die Bäume kaputt fressen, werden in Niedersachsen immer mehr. Die Anzahl sowohl oberirdisch als auch unterirdisch lebender sogenannter Kurzschwanzmäuse nehme zu, sagte ein Sprecher der Niedersächsischen Landesforsten. Das hätten Experten der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt in Göttingen festgestellt. Ausgerechnet Waldgebiete, in denen der Borkenkäfer aktiv war, sind besonders betroffen.

Konkret gehe es um die Erdmaus, Rötelmaus, Schermaus und Feldmaus, sagte der Sprecher der Landesforsten. Die Landesforsten verwalten den Niedersächsischen Landeswald, der rund ein Drittel der gesamten Waldfläche in dem Bundesland ausmacht. Schermäuse fressen demnach im Winterhalbjahr, wenn sie nicht so viel Nahrung finden, die Wurzeln junger Setzlinge. Die drei übrigen Mäusearten fressen deren Rinde. Häufig würden die Bäume dadurch absterben. Eigentlich essen die Mäuse den Angaben nach etwa Samen.

Besonders Laubbäume wie Buchen würden die Mäuse gerne annagen. Richtig wohl fühlen sie sich laut dem Landesforsten-Sprecher in Waldgebieten, in denen Bäume durch Dürre, Stürme und den Borkenkäfer abgestorben sind und viel Gras am Boden wächst. Also ausgerechnet dort, wo mit Laubbäumen neuer, zukunftssicherer Mischwald entstehen soll.

Was also tun? Eine Lösung ist aus Sicht der Landesforsten, vergraste Flächen vor dem Pflanzen von Setzlingen zu mähen. Darüber hinaus seien Bäume, die bereits im Frühjahr angepflanzt würden, weniger anfällig. Und es könnten auch chemische Mittel eingesetzt werden, allerdings nur "im Falle existenzieller Gefährdung von Anpflanzungen".

© dpa-infocom, dpa:231119-99-00722/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: